Bei leichtem Schneeregen und 0 Grad eröffnet die Ausstellung

Am 27.02.2020 wurde die Ausstellung “Martin Schoeller” im NRW Forum in Düsseldorf eröffnet.

Die Kuratorin, Herr Schoeller, Herr Nicholson. Mit dem Handy fotografiert von Frau Schoeller

Der Corona-Virus hatte auch auf die Eröffnung Einfluss. Nein, ich glaube nicht, dass es jemanden abgehalten hatte zu kommen, so voll wie es war. Und ob das Virus persönlich da war wird sich wohl erst später rausstellen. Aber der Bürgermeister kam wegen einer “Corona-Sitzung” später und somit wurde die Ausstellung eine gute halbe Stunde später eröffnet.

Etwas ungemütlich für die, die draußen stehen mussten.

Das Publikum, zu großen Teilen bestehend aus den “Schönen und Reichen” macht das warten aber recht kurzweilig. Nun ja, irgendwann war das Gerede zu Ende und die Türen öffneten sich, so dass die Massen sich besser verteilten.

Einen großen Teil der Arbeiten Schoellers habe ich schon in der Presse gesehen, aber die Präsenz, die von diesen Bildern ausgeht wenn man davor steht, ist dann doch was ganz anderes.

Die Ausstellung zeigt verschiedene Themen bzw. Reihen. So z.B. die Drag Queens, oder die Serie Identical. Witzig, im wahrsten Sinne des Wortes, auch die Reihe mit Prominenten in humorvollen bis skurillen Situationen.

Die Serie mit den Bodybuilderinnen erinnerte mich ein wenig an “Ugly Faces” von Bruce Gilden, ist aber nicht von ihr inspiriert. Herr Schoeller kennt bzw. kannte die Serie gar nicht, wie sich in einem kurzen Gespräch herausstellte.

In einem anderen Teil der Ausstellung “Death Row Exonoress” zeigt Schoeller eine Serie mit 15 freigesprochene Todeszelleninsassen. Interessanterweise war ich erst wenige Minuten vorher, auf Grund der räumlichen Nähe und weil es zeitlich gerade passte, in der Lindbergh Ausstellung “UNTOLD STORIES”, in welcher u.a. ein Film zu einem in Amerika zum Tode verurteilten Mörder gezeigt wird, welcher 30 Minuten lang in einen Einwegspiegel schaut.

Eine recht beeindruckende Ausstellung. Besuch lohnt sich.

P.S.: Die Bilder sind im Orginal alle in Farbe. Nur ich nehme mir die Freiheit sie in s/w zu fotografieren.


EDIT: 15.04.2020

Wegen der Corona-Pandemie ist natürlich auch das NRW-Forum geschlossen. Für die Dauer der Schließung gibt es fantastische Beiträge auf Youtube (kostenlos) in Kooperation mit THE DORF (geiler Name).
Ob die nach der Krise wieder verschwinden oder es dann nur keine Neuen gibt, ist im Moment unklar.
Aber bis dahin auf jeden Fall anschauen!

One thought on “Martin Schoeller”

Comments are closed.