• gina

Die Peoplefotografie ist meine Leidenschaft.

Mein Schwerpunkt wird wahrscheinlich immer auf s/w liegen und auf der Peoplefotografie, denn nichts erscheint mir so spannend und facettenreich wie der Mensch.

Auch wenn ich öfter das Wort „Modell“ benutze, so mag ich es nicht sonderlich, denn es ist die Person um die es mir geht. Auch wenn sie eine Pose einnimmt, eine Rolle „spielt“, so ist es immer ihre Pose oder ihre Interpretation der Rolle.

Die Aufnahmebereiche liegen zwischen Porträt und Akt. Und in jedem dieser Bereiche gibt es wieder diverse Unterbereiche. Ob das wichtig ist? Ich weiß es nicht. Mir wird es immer unwichtiger. Es sind doch nur Worte.